2-CD

WELTMÄRCHEN - WELTMUSIK
Sechs Hörstücke von anderswo

December, 2004, 2-CD: Viktoriapark VP 04-4


CD I

CD II
1. Der Diener des Kalifen (603kB) 22:52 1. Kaiser und Dieb (670kB) 9:50
2. Interlude arab. 2:05 2. Interlude chin. 1:53
3. Die Weissagung des Goldvogels (820kB) 13:56 3. Das Mädchen vom Mond (639kB) 22:14
4. Interlude afrik. 1:37 4. Interlude brasil. 1:39
5. Neue Abenteuer im Lügenland (490kB) 17:49 5. Der Wolfsclan (592kB) 19:28
6. Interlude ind. 1:38 6. Interlude arkt. 4:05
Märchen gibt es seit langer Zeit auf der ganzen Welt und in allen Kulturen. Märchen bedeuten im Ursprung reines Hören und das verbindet die orale Tradition des Märchenerzählens mit der Musik. So ist auch das Besondere dieser Doppel-CD
"Weltmärchen - Weltmusik"
die enge Veflechtung des Erzählten mit einer für das jeweilige Märchenland typischen Musik.
Die hier neu gestalteten Märchentexte wurden unter dem Gesichtspunkt der Unbekannheit im deutschen Sprachraum und ihrer Akustisierbarkeit ausgesucht. Sie werden lose verbunden durch den "Magier" - hier gesprochen von André Eisermann, unter anderem bekannt durch die Hauptrollen in den Filmen "Kaspar Hauser" und "Schlafes Bruder". Auf seinem "fliegenden Teppich" nimmt er den Hörer mit auf eine Reise rund um die Welt.
Hubertus von Puttkamer

André Eisermann


André Eisermann
ist der "Magier und Erzähler"
in seiner Zauberkutsche, die
sich in einen "fliegenden Teppich" verwandelt
Hubertus von Puttkamer
& André Eisermann


Hubertus von Puttkamer
hat die Texte nacherzählt,
bearbeitet und Regie geführt

Johannes Schmölling


Johannes Schmölling
ist für die Musik, Sounddesign
und die Produktion verantwortlich
Die Mitwirkenden:
Magier - André Eisermann
Sprecher/Innen in verschiedenen Rollen - Antje von der Ahe, Denise Gorzelanny, Viola Sauer, Berenice Weichert
Ulrich Anschütz, Thomas v. Fragstein, Julian Haggège, Reinhard Kuhnert, Horst Lampe,
Lutz Mackensy, Norman Matt, Martin Schmitz, Torsten Sense
Hofstaat und Volk im Gerichtssaal - Chor der Ölberg-Kirche, Berlin

Textbearbeitung und Regie - Hubertus von Puttkamer
Musik und Sounddesign - Johannes Schmoelling
Aufnahme und Mischung im Riet-Studio, Berlin 2004
Covergestaltung - Andreas Hedler und Johannes Schmoelling

Für ihre Mitarbeit und Hilfestellung gilt unser besonderer Dank - Tilo Scrocke, Antje Behrens, Martin Schmitz,
Burkhard von Puttkamer und dem Chor der Ölberg-Kirche, Berlin



Eine Viktoriapark-records Produktion 2004
© 2001 - 2014 by VIKTORIAPARK RECORDS